Camping

Festivalplan Bike Weekend 2016

Downlaod Festivalplan zum Druck

Zeltplatz für Festival „ Bike-and-Music-Weekend" in Geiselwind
(Änderungen vorbehalten)

Wir stellen verschiedene Wiesen-Zeltplätze für Festivalgäste von Donnerstag 12.00 Uhr bis Sonntag 16.00 Uhr zur Verfügung. Siehe Lageplan. Diese werden nach Bedarf geöffnet. Es besteht aber kein Platzanspruch.

Camping
Mit dem Erwerb eines Festivaltickets könnt Ihr auch zelten (solange Platz reicht), aber bitte nur auf den ausgewiesenen Flächen, die nacheinander geöffnet werden, um die Plätze möglichst effektiv zu nutzen. Bitte reist daher zusammen an, oder nehmt schon die Zelte zum Aufbau mit! Reservierungen sind nicht möglich. Der Sportplatz bleibt frei von Zelten! Burnouts sind natürlich auf dem Campingplatz nicht zulässig. Das Mitbringen von Glas, pyrotechnischen Gegenständen, Waffen ist nicht gestattet. Den Ordnern ist selbstverständlich Folge zu leisten. Wildes Campen und das Betreten des Waldes ist verboten. Wir bitten um Rücksicht auf die Natur. Stromanschlüsse können wir nicht bereitstellen.

Rettungswege
Die geschotterten / befestigten Wege sind Rettungswege und frei zu halten. Die Regelungen begründen sich durch Auflagen der verschiedenen Genehmigungsbehörden und zur allgemeinen Sicherheit.

Fahrverhalten
Es gilt die STVO/STVZO auf dem gesamten Gelände.
Keine Fahrten unter Alkoholeinfluss, ohne Führerschein, ohne Zulassung (eure Haftpflichtversicherung erlischt). Bitte wildes Umherfahren unterlassen. (keine pocket-bikes und ähnliches) Nachtfahrverbot gilt von 22.00 Uhr bis 08.00 Uhr zur Sicherheit aller Besucher.

Waldbrandstufe
Bei lang anhaltender Trockenheit ab Waldbrandstufe 3 oder starkem Wind ist offenes Feuer untersagt. Ebenso das Rauchen auf allen unbefestigten Flächen. Hinweise zur aktuell herrschenden Waldbrandstufe hängen am TicketCenter aus.

Jugendschutz
Bei unseren Veranstaltungen unterliegen wir dem "Gesetz zum Schutz der Jugend in der Öffentlichkeit" (JÖSchG):

Es gelten daher folgende gesetzliche Bestimmungen:

1. Kinder unter 16 Jahren dürfen die Veranstaltung nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten Person (Eltern) oder erziehungsbeauftragten Begleitperson besuchen.
2. Jugendliche von 16 bis 18 Jahren dürfen die Veranstaltung ohne Begleitperson nur bis längstens 24 Uhr besuchen.
3. Jugendliche von 16 bis 18 Jahren dürfen die Veranstaltung nach 24 Uhr nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten Person (Eltern) oder erziehungsbeauftragten Begleitperson besuchen.
Dies gilt für das Veranstaltungsgelände und den CampGround.

Die erziehungsbeauftragte Person muss mindestens 18 Jahre alt sein und über erzieherische Kompetenz verfügen, um dem Jugendlichen auch Grenzen setzen zu können, vor allem hinsichtlich Alkoholkonsum. Die erziehungsbeauftragte Person muss während der gesamten Veranstaltung anwesend sein. Eine Begleitperson darf nur einen Jugendlichen beaufsichtigen.

Den Link zum Formular "ERZIEHUNGSBEAUFTRAGUNG" finden Sie hier. Bitte füllen Sie es gewissenhaft aus und unterschreiben Sie es. Die erziehungsbeauftragte Person muss das Formular bei Eintritt zur Veranstaltung unaufgefordert vorzeigen und muss sich jederzeit ausweisen können. Bitte auch Ausweiskopie der Eltern mitbringen.
Änderungen vorbehaltlich der Genehmigungsbescheide.

Die Nummerierung der Zeltflächen
wurde weiter untergliedert für eine bessere Orientierung auf dem Gelände. Bitte dies auch für einen Notfall beachten und dann das Standortgebiet so angeben.

CP 1.1
haben wir für US-CARs der CAR-Show reserviert (Einfahrt nur solange der Platz reicht! An der Kasse besteht eine separate Einfahrt für US-Cars. Die Entscheidung über die Einfahrt erfolgt durch das Kassenpersonal) CP 1.2 offene Halle, um noch besser für die US Cars gerüstet zu sein. Standplatzvergabe an der US-Car-Info.

CP 1.2- CP 1.13
Hier ist der Zeltplatz für Biker und Festivalgäste, daher sind nur Bikes (einspurige Fahrzeuge) und Zelte erlaubt. Keine Wohnmobile, Anhänger, Busse, Autos, Quads, Poket-Bikes! Bitte achtet darauf, Eure Bikes mit sicherem Stand zu parken und wählt dafür den richtigen Platz.

NEU in 2016: CP 3.1 und CP 3.2 ist jetzt P4
Dauerparkplatz für AUTOs von Wochenend-Besucher. Zugang zum Zeltplatz zu Fuß erreichbar. Für den Transport des Gepäcks stehen neue Schubkarren bereit und werden gegen Kaution verliehen. (Festivalbesucher mit Wochenend-Ticket, die täglich an- und abfahren, parken auf dem Parkplatz der Tagesbesucher P3). (Service am Do. Nachmittag, Freitag und Samstag von 10.00 bis 19.00 Uhr Gepäck-Shuttle nur für weiter gelegene Zeltflächen wie C.P.1.3, 1.4 und 1.5. Gepäck: Zelt und persönliche Sachen im normalen Umfang)

CP 2
Trennung von Zelt-und Parkflächen bitte beachten. Die Einfahrt/Zugang ist nur mit aktuellem Ticket möglich.
Der Weg vom CP 2 zum Eventgelände ist öffentliche Verkehrsfläche. Man muss damit rechnen, kontrolliert zu werden. Es gilt die STVO/STVZO, damit auch Helmpflicht!

CP 2.1.
sind PKW´s, Bikes und Personenzelte möglich, jedoch keine Wohnanhänger und Wohnmobile. Die PKW´s sind nach den Vorgaben der Ordner zu parken.

CP 2.2.
Parkfläche für PKW´s und Bikes. AF = Aktionsfläche für Rettungsfahrzeuge, muss frei bleiben.

CP 2.3
Ausschließlich Zeltfläche

CP 2.4
Ausschließlich Wohnmobile, Wohnanhänger und Anhänger - gebührenpflichtig (Strom- und Wasseranschluss ist nicht möglich)

P 3 - Tages-Parkplatz für Autos - KEIN CAMPING!

Wir bitten um Beachtung: Parken gegen Gebühr!
Festivaparken für Autos, Fahrzeuge, Wohnanhänger und Anhänger - gebührenpflichtig je 10,00 €/Wochenende,
Wohnmobil 20,00 €/Wochenende
(Strom- und Wasseranschluss ist nicht möglich).
Bikes ohne Gebühr

Parken und Zelten: Änderungen vorbehalten.
Campingplan Bike Weekend 2016
Download Campingplan Bike zum Druck

Ticketpreise 2017

 

Bike and Music Weekend 03.-06. August 2017

Festival-Tickets und Tages-Tickets ab sofort erhältlich!

Festival-Ticket im Vorverkauf nur 37,00 €, Tages-Tickets 18,00 €.
Abendkasse erhöhte Preise

Zum Strohofer Online-Shop

 

FAQ

Festeivalplan Bike Weekend 2016

Download Festivalplan zum Druck

Fundsachen:

Wenn Ihr etwas verloren habt, dann schreibt bitte eine email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit möglichst genauer Beschreibung und mit Euren Kotaktdaten, Name, Anschrift und Mobilnummer.

Anreise:

A 3 Ausfahrt 76 Geiselwind, dann links abbiegen und nach 500 m seid Ihr schon mittendrin im Festival!

Tipp: Fahrt schon eine Ausfahrt vor Geiselwind ab und genießt die Anreise durch den schönen Steigerwald

Von Nürnberg kommend: Schlüsselfeld - AS rechts Richtung Burghaslach - Freihaslach - Münchhof - Geiselwind

Von Würzburg kommend: Wiesentheid - (B286) - Geesdorf - Gräfenneuses - Geiselwind

Tiere: Haustiere / Hunde sind auf dem Festival- und Campinggelände aus folgenden Gründen NICHT gestattet:
1. Tierschutz: Wegen lauter Musik und der extrem lauten Motorengeräusche können Tiere verstört sein, in Panik geraten und sich losreißen. Dies stellt eine erhebliche Gefahr dar. Weiterhin sind die Gumminebel bei den BurnOuts extrem schädlich für empfindliche Hundenasen.
2. Sicherheitsaspekt für Besucher: Damit sie nicht gebissen werden. Viele Menschen haben Angst vor Hunden.
3. Sicherheitsaspekt für Hundebesitzer: Damit diese in einem Notfall von Sanitätern/Arzt versorgt werden können (Hund beschützt)

Müll
Wir freuen uns, wenn folgendes beachtet wird, damit wir weiterhin moderate Preise halten können. Grundsätzlich gilt: Alles mitgebrachte muss auch wieder mitgenommen werden. Euer beanspruchter Platz muss sauber gehalten und verlassen werden. Wohlstandsmüll darf nicht auf den Platz mitgebracht werden (Möbel, Sperrmüll, Holz, Kühlschränke etc) und alte Reifen dürfen nicht zurückgelassen werden. Entsprechende Fahrzeuge werden abgewiesen. Müll kommt in Müllsäcke und diese in die bereit gestellten Container. Dies dient vor allem der Natur. Vielen Dank! Grillkohle / heiße Grills etc. dürfen nicht in die Container entsorgt werden wegen Brandgefahr. Für Grillkohle stehen Tonnen bereit.

Grillen
Grillen ist (außer bei Waldbrandgefahr) auf den Campgrounds möglich. Dabei sind handelsübliche Grills zu verwenden, die einen ausreichenden Abstand zwischen Untergrund und Glutschale gewährleisten, damit die Grasnarbe nicht beschädigt wird. Auf dem Boden stehende Feuertöpfe oder offene Lagerfeuer sind grundsätzlich verboten. Funkenflug ist zu vermeiden. Die Erlaubnis ist abhängig von den Genehmigungsbehörden und der Brandstufe.
Leckere, frische Wurst- und Fleischwaren können in der Metzgerei Strohofer vor Ort erworben werden.

Elektrogrills, Campingkocher, Stromgeneratoren usw.
Geräte müssen den VDE-Vorschriften entsprechen und dürfen nur unter Aufsicht betrieben werden. Geräte sind auf nicht brennbaren, wärmebeständigen Unterlagen so abzustellen, dass auch bei übermäßiger Erwärmung in der Nähe befindliche brennbare Gegenstände nicht entzündet werden können. Selbstverständlich dürfen Generatoren nicht in Hecken/Wald betrieben/abgestellt  werden. Lärmbelästigungen sind zu vermeiden, die Nachtruhe ist einzuhalten. (Auszug aus dem Bescheid des Marktes Geiselwind, Änderungen vorbehalten).

Trockeneis verboten.

Lautstärke
Wir bitten um Rücksichtnahme auf die Nachbarn und die Bürger von Geiselwind, tagsüber wie Nachts! Separate Motoren, große Musikanlagen etc. bleiben zuhause, damit wir auch nächstes Jahr Zeltplätze zur Verfügung stellen können. Bei vorsätzliche Ruhestörungen und aggressivem Verhalten erfolgt sofortiger Platzverweis.

Duschen/WC
Auf dem Eventgelände werden Dixis, mobile Dusch- und Toilettencontainer und fest installierte sanitäre Anlagen bereit gestellt. Außerdem findet Ihr noch Duschen im Rasthof (auf der gegenüberliegenden Straßenseite). Für´s Duschen wird eine Gebühr erhoben. Wir bitten das wilde Urinieren zu unterlassen.

Zutritt/Zufahrt zum Zeltplatz
Wer auf den ausgewiesenen Zeltplätzen zelten möchte, benötigt ein gültiges Festivalticket und kann dies vor Zutritt/Zufahrt an der Abendkasse erwerben. Zelten, Zutritt, Zufahrt ohne Ticket ist nicht möglich. Vorverkauf und Infos siehe Menüpunkt „Tickets"

SHOPS
Auf dem Gelände befinden sich 2 Shops mit Backshop, Metzgerei, Restaurant Toni Strohofer (Service 24h), Burger King, Tankstellen. Im Shop ist alles erhältlich von Sanitärartikeln, Campingartikel, Getränke, Grillware, Essen und Snacks bis zu Handyzubehör.

Wir bitten um Beachtung: Parken gegen Gebühr!
Festivaparken für Autos, Fahrzeuge, Wohnanhänger und Anhänger ist gebührenpflichtig je 10,00 €/Wochenende,
Wohnmobil 20,00 €/Wochenende
(Strom- und Wasseranschluss ist nicht möglich).
Bikes ohne Gebühr

Übernachtungen in Geiselwind und Umland
Hier haben wir Euch eine Liste mit Hotels und Pensionen in Geiselwind und Umland zusammengestellt.
Hotelliste zum Download

Taxen am Festival
Taxen-Liste zum Download